Die Mitglieder

Prof. Dr. med. Ingo Fietze Vorstandsvorsitzender

Prof. Dr. med. Ingo Fietze leitet seit 2005 das Interdisziplinäre Schlafmedizinische Zentrum der Klinik für Kardiologie und Angiologie an der Charité-Universitätsmedizin in Berlin. Nach dem Studium der Biomedizin-Biophysik (Moskau) und der Humanmedizin (Berlin) qualifizierte er sich in den Bereichen Pathophysiologie, Innere Medizin, Pulmologie und Schlafmedizin. Die praktische Schlafmedizin erlernte er in Marburg, San Diego und Detroit. Professor Fietze gehörte viele Jahre zum Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), engagiert sich in nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Berufsverbänden und ist Vorsitzender der Deutschen Stiftung Schlaf. Der Spezialist für Schlafmedizin hat zudem einige Bücher zum Thema Schlaf veröffentlicht, sein jüngstes Werk trägt den Titel „Die übermüdete Gesellschaft“ (Rowohlt 2018). Für die Initiative „Deutschland schläft gesund“ hat er neben Prof. Helmut Teschler den Vorsitz übernommen und repräsentiert den Verein in Fachwelt und Öffentlichkeit.

Prof. Dr. med. Helmut Teschler Vorstandsvorsitzender

Prof. Dr. med. Helmut Teschler war viele Jahre Ärztlicher Direktor der Ruhrlandklinik und des Westdeutschen Lungenzentrums der Universitätsmedizin Essen. Er gehörte viele Jahre zum Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, deren Präsident er auch war. Auch im Ruhestand setzt sich der Schlafmediziner dafür ein, die Öffentlichkeit für die Relevanz des erholsamen Schlafes und die Folgen von Schlafstörungen zu sensibilisieren. Professor Teschler ist einer der Wegbereiter der Schlafmedizin in Deutschland. Er hat die Entwicklung dieser noch jungen Fachdisziplin maßgeblich mitbeeinflusst – sowohl durch Innovationen im Bereich der apparativen Atmungsunterstützung als auch als Verfasser wissenschaftlicher Artikel und als Leiter wegweisender klinischer Studien. Er ist neben Prof. Ingo Fietze Vorsitzender von „Deutschland schläft gesund“ und vertritt den Verein in Fachwelt und Öffentlichkeit.

Sabine Mertsch Schatzmeisterin

Sabine Mertsch ist seit 2009 für die ResMed Healthcare tätig. Dort leitet sie die Vertragsabteilung, in deren Verantwortung Vertragsschlüsse mit gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen und deren Umsetzung in der Organisation liegt. Sie ist als Schatzmeisterin von „Deutschland schläft gesund“ neben Prof. Ingo Fietze und Prof. Helmut Teschler Mitglied des geschäftsführenden Vorstands.

Katrin Pucknat Öffentlichkeitsarbeit

Katrin Pucknat ist seit 2016 Chief Executive Officer (Geschäftsführerin) der ResMed Healthcare, Deutschland. ResMed Healthcare ist ein Homecare Unternehmen und betreut Patientinnen und Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen, der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD und anderen respiratorischen Atemwegserkrankungen. Bereits 2010 begann Katrin Pucknat ihre Arbeit bei ResMed und übernahm seitdem unterschiedliche leitende Positionen im Unternehmen. Die Initiative „Deutschland schläft gesund“ unterstützt sie als Mitglied des erweiterten Vorstands im strategischen Marketing und in der Kommunikationsplanung des Vereins.

Dr. Christoph Schöbel Schriftführer

Dr. Christoph Schöbel arbeitet zusammen mit Prof. Ingo Fietze im Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrum (Schwerpunkt Kardiologie und Andiologie) der Charité-Universitätsmedizin in Berlin. Sein Fachgebiet bei „Deutschland schläft gesund“ liegt im Bereich Telemedizin und eHealth. Als Mitglied des erweiterten Vorstands hat er das Amt des Schriftführers übernommen.

Dr. Holger Woehrle Gründungsmitglied

Dr. Holger Woehrle hat die Ärztliche Leitung im Lungenzentrum Ulm inne. Außerdem leitet er das Schlaflabor des Kreiskrankenhauses Blaubeuren. Er ist Facharzt für Innere Medizin, Somnologe (DGSM) und ein ausgewiesener Experte im Bereich der Beatmungs- und Schlafmedizin. Für „Deutschland schläft gesund“ betreut er dementsprechend diese inhaltlichen Schwerpunkte und ist zudem in den sozialen Netzwerken für den Verein aktiv.

Dr. Miriam Goos Gründungsmitglied

Dr. Miriam Goos studierte Medizin an der Universität Hamburg. Nach ihrer Promotion arbeitete sie an der Universitätsklinik Göttingen, eine der weltweit führenden Institutionen für die Fachbereiche Neurologie, Neurowissenschaften und neurobiologische Hirnforschung. Parallel zu ihrer klinischen Tätigkeit forschte Goos im wissenschaftlichen Team von Prof. Dr. Gerald Hüther, einem der führenden Experten im Bereich der neurobiologischen Stressforschung. Schließlich gründete die Neurologin die Firma Stressfighter Experts, die sich der Burnout Prävention verschrieben hat. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt für „Deutschland schläft gesund“ liegt dementsprechend im Bereich Stress / Burn Out.

Thea Herold Gründungsmitglied

Thea Herold ist Dozentin, Coach, Autorin und Diplomjournalistin. Seit Mitte der Neunziger Jahre arbeitet sie mit dem Schlafmedizinischen Zentrum an der Charité in Berlin interdisziplinär zusammen. 2011 gründete sie zusammen mit der Schlafforscherin und Diplompsychologin Sandra Zimmermann das Projekt „Schlafakademie Berlin“. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin, Coach und Buchautorin ist sie Vorstandsmitglied der Deutschen Stiftung Schlaf. Als Mitglied der Fachgesellschaft DGSM wurde sie 2016 (Charité /Somnico) schlafmedizinisch zertifiziert. Zusammen mit Prof. Ingo Fietze erarbeitete sie das Sachbuch „Der Schlafquotient“; ihr eigenes Ratgeberbuch „Du hast Zeit – Eine Liebeserklärung an die Pause“ erschien 2018 im Siebenhaar Verlag Berlin. Bei „Deutschland schläft gesund“ liegt ihr inhaltlicher Schwerpunkt vor allem auf dem Themenfeld gesunder Schlaf bei Kindern und Jugendlichen.